Teilnahmebedingungen

Strecke & Disziplinen

Der 11. AOK-Firmenlauf in Hamm ist ein Straßenlauf über ca. 5,5 km und führt durch die Hammer Innenstadt und den Hammer Osten (Strecke). Die Teilnehmer/innen können die Strecke laufend oder walkend zurücklegen. Eingeladen sind Läufer/innen und Walker/innen mit mehr oder auch weniger Erfahrungen.

Teilnehmer/innen

Teilnahmeberechtigt sind Beschäftigte aus Firmen aller Branchen und Verwaltungen aus Hamm und der Umgebung. Das Mindestalter liegt bei 15 Jahren. Ein Team muss aus mindestens 2 Aktiven bestehen. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Freuen würden wir uns über viele Teams, die vom „frischen Auszubildenden" bis zum „Fast-Ruheständler" Generationen miteinander verbinden.

Aus Rücksicht auf die anderen Teilnehmer/innen ist das Mitführen von Hunden oder anderen Tieren auf der Strecke nicht gestattet.

Team-Captain

Jedes Unternehmen stellt einen Team-Captain, der in seinem Unternehmen für die Koordination der Veranstaltungsmodalitäten zuständig und verantwortlich ist. Er/Sie wird vom Upletics-Team mit den erforderlichen Informationen versorgt. Der Team-Captain kann beliebig viele Mitarbeiter/innen seines Unternehmens für den Lauf anmelden.

Die Team-Captains aller angemeldeten Mannschaften können sich ab 27.08.2017 die Start-Nummern für ihr Team im Hammer AOK-Haus abholen und werden durch ihr Teampaket über alle erforderlichen organisatorischen Details (Anreise / Parken / Umkleidemöglichkeit / Gepäckaufbewahrung / Wettbewerbe / Programm / etc.) informiert.

Anmeldungen

Erster Schritt ist die Online Anmeldung (Link führt zur externen Seite des Anbieters) des Firmenteams. Mit dieser Team-Anmeldung kann auch weiteres kostenloses Werbematerial (A3- bzw. A4-Plakate, Handzettel) für das Unternehmen angefordert werden.

Zur Erleichterung gibt es unter „Anmeldung“ eine ausführliche Anleitung zum Anmeldeprozess. Wegen der neuen Datenbank ist eine Übernahme der Altdaten nicht möglich.

Meldeschluss ist der 14.08.2018.

Die Team-Captains können nach Abgabe ihrer Anmeldung die Daten ihrer Teilnehmer über das persönliche Änderungsformular in ihrer E-Mail ändern.

Startgebühr & Spende

Die Startgebühr beträgt pro Teilnehmer/in 9,00 Euro brutto (7,54 Euro netto).

Zur Überweisung der Startgebühren für das komplette angemeldete Laufteam erhalten die Team-Captains unmittelbar nach dem Meldeschluss eine Rechnung. In dieser ist dann auch angegeben, auf welches Konto und mit welchem „Verwendungszweck“ die Überweisung zu erfolgen hat. Die Zahlung hat dann innerhalb von 14 Tagen zu erfolgen.

Wichtig: Da sich der Anmeldeprozess zu den Vorjahren verändert hat, bitte die Teilnehmer gesammelt eingeben und nicht einzeln. Eine genaue Beschreibung befindet sich unter „Anmeldung“.

Es besteht kein Anspruch auf Erstattung von eingezahlten Gebühren, wenn angemeldete Teilnehmer/innen - aus welchen Gründen auch immer - nicht am Firmenlauf teilnehmen. Dies gilt auch für den Fall, dass der Lauf aufgrund von nicht vom Veranstalter zu verantwortenden Gründe abgesagt werden muss (z. B. „höhere Gewalt").

Für Anmeldungen, die nach dem Meldeschluss eingehen, fällt eine zusätzliche Nachmeldegebühr von 2,00 Euro an. Die Startgebühr beträgt dann 11,00 Euro brutto je Teilnehmer. 

Firmenauftritt

Firmenlauf bedeutet, dass sich viele aus einer Firma gemeinsam anmelden. Sie müssen aber nicht gemeinsam im Pulk die Strecke bewältigen, was wegen der unterschiedlichen Sportarten Laufen bzw. Walken auch nicht möglich ist. Eine einheitliche Mannschaftskleidung (z. B. T-Shirt mit Firmenlogo oder Verkleidung) ist erwünscht.

Auszeichnungen

  • Jede Mannschaft erhält nach dem AOK-Firmenlauf eine Team-Urkunde als Erinnerung.
  • Darüber hinaus erhält der Team-Captain auf Wunsch für jede/n gemeldete/n Teilnehmer/in eine namentliche Einzel-Urkunde. Voraussetzung hierfür ist die vollständige und korrekte Erfassung aller Teilnehmer/innen bei der Anmeldung.
 

Haftung

  • Teilnahmebedingungen:
    Haftungsausschluss: Ist der Veranstalter, ohne dass ihn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit träfe, in Fällen höherer Gewalt, aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer. Der Veranstalter haftet nicht für nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich von ihm, seinen gesetzlichen Vertretern oder von seinen Erfüllungsgehilfen verursachten Sach- oder Vermögensschäden. Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haften der Veranstalter, seine gesetzlichen Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen nur bei Verschulden.

    Einverständniserklärung:
    Für den Fall unserer Teilnahme am AOK-Firmenlauf Hamm erkennt der Team-Captain den vorstehenden Haftungsausschluss an. Gegen die Veranstalter und Sponsoren des Laufes werde ich wegen Schäden oder Verletzungen jeglicher Art, die durch die Teilnahme am Lauf entstehen können, keine Ansprüche stellen. Voraussetzung für die Teilnahme am AOK-Firmenlauf Hamm ist es, ausreichend trainiert zu haben und körperlich gesund zu sein. Wir sind damit einverstanden, dass die von uns bei der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen oder Interviews in Funk, Fernsehen, Printmedien oder Internet ohne Vergütungsanspruch meinerseits genutzt werden dürfen. Im Falle einer Nichtteilnahme (Krankheit, Dienstreise etc.) besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Startgebühr, es sei denn, der Veranstalter hat die Nichtteilnahme zu vertreten. Die für die Abwicklung der Anmeldung und die Durchführung der Veranstaltung erforderlichen, vom Team-Captain angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert. Dies gilt insbesondere bei für die Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (§28 BDSG).

    Medizinische Unbedenklichkeit:
    Mit dem Empfang der Startunterlagen und der Entrichtung der Startgelder erklärt der Team-Captain für sein Team, dass den Teilnehmern seitens des Veranstalters eine medizinische Vorsorgeuntersuchung zur Abklärung eventueller gesundheitlicher Risiken ausdrücklich empfohlen wurde. Mit dem Anheften der Startnummer erklärt er, dass gegen die Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen, er und sein Team für die Teilnahme an diesem Lauf ausreichend trainiert haben und körperlich gesund sind.

Wir danken unseren Partnern

AOK NORDWEST Stadt Hamm Westfälischer Anzeiger Radio Lippe Welle Hamm Stadtwerke Hamm GmbH Gesundheitshaus Heiden & Dömer Lensing Druck